« projekte

Neu erfunden

Mit gestalterischer Konsequenz und Mut zur großen Geste wurde aus ehemals zwei Wohnungen ein Apartment aus einem Guss

OBJEKT:

Stadtwohnung auf zwei Etagen, 280 qm

AUFTRAGGEBER:

privat

ORT:

München Zentrum

JAHR:

2016

AUFTRAG:

Interior-Planung

LEISTUNGEN:

Umbau-Planung (in Zusammenarbeit mit M 13 Architekten, München)

Material-, Farb- und Lichtkonzept

Möblierung: Planung, Lieferung, Montage

 

Die weitläufige Penthousewohnung mit fast 7 Metern Raumhöhe war bereits vom Vorbesitzer aus zwei Maisonette-Wohnungen zusammengelegt worden, ohne dabei wirklich ein harmonisches Ganzes zu bilden. So gab es zwei Eingangstüren; eine der beiden Galerieebenen diente zuvor als Büro und ließ sich nur über das Treppenhaus erreichen.
Im Zuge des neuen Raumkonzepts wurden Teilbereiche der Wohnung entkernt, eine der beiden Eingangstüren geschlossen, Wände versetzt. Jetzt eröffnet sich eine klare Abfolge von Entrée, Wohnküche und Lounge zum „privateren“ Bereich. Wie eine minimalistische Raumskulptur führt eine Rohstahltreppe hinauf auf die vorher nur von außen zugängliche Galerie. Hier entstand eine Bar: Aus Räuchereiche mit integrierter Spüle und Kühlschrank eingebaut, plus langem Tresen und behaglicher Lounge, bietet sie einen besonderen Ort für Treffen mit Freunden.
Die beiden gerundeten Treppenhauswände, die als große Halbkreise das Apartment von zwei Seiten rahmen, wurden hinter Einbauschränken freigelegt und mit Tapeten in Glasmosaik-Optik verkleidet: ein gezielter Wow-Effekt in einem eher „leisen“ Umfeld. Die Einrichtung aus reduzierten, wertigen Möbeln (darunter viele Schreinereinbauten) schafft eine entspannte, klare Grundstimmung. Grautöne harmonieren mit dem Rohstahl und den Böden aus Räuchereiche; silberfarbene Teppiche setzen helle Kontrapunkte. Bei der Lichtplanung waren die Höhen und Stürze eine Herausforderung – teils mussten die Leuchten schräg angebracht werden. Eine dezente Grundbeleuchtung aus Deckenspots rückt die Räume ins richtige Licht, spektakuläre Einzelleuchten inszenieren Highlights.